oqbo | raum für bild wort ton 

oqbo

>> Bilder                    

paperfile #14
1. September 2018 — 30. September 2018
Eröffnung | 31. August 2018 | 19 Uhr

Dieses Jahr geht paperfile in die 14. Runde. Das Herzstück der Produzentengalerie oqbo | raum für bild wort und ton bietet eine sorgfältig ausgewählte Mischung von Zeichnungen, Fotografien, digitale Prints, Collagen und viele weitere Ausdrucksformen auf Papier.
paperfile #14 ergänzt 2018 das Zeichnungsarchiv in den Papierschränken der Galerie mit neuen, spannenden Positionen.

Marcus Bjernerup / Berlin | Markus Linnenbrink / New York City | Alice Musiol / Köln Jochen Schneider / Berlin | Martin Schwenk / Düsseldorf | Sylvia Schwenk / Berlin | Jana Troschke / Berlin | Heiko Wommelsdorf / Hamburg


PDF | Presse paperfile#14



VORSCHAU / UPCOMING



oqbo

27. September 2018 — 30. September 2018
POSITIONS BERLIN ART FAIR
Stand C10
Flughafen Berlin-Tempelhof Hangar 4 | Columbiadamm 10 | 10965 Berlin





oqbo

Bodytext #2

13. Oktober 2018 — 10. November 2018

Eröffnung | 12. Oktober 2018 | 19 Uhr

Fredie Beckmans (Amsterdam)
Ina Geißler (Berlin)
Ingo Gerken (Berlin)
Dirk Lebahn (Berlin)
Lätitia Norkeit (Berlin)
Tilo Riedel (Köln)

2018 geht das Format "bodytext"in die 2te Runde. Während 2014, mit dem ersten Versuch das künstlerische Arbeitsfeld, in dem "Text" als fundamentales Element Verwendung findet, aufzublättern, wird im 2ten Anlauf der "Body" als räumliches Objekt in den Fokus gestellt.


line

oqbo

K O N Z E R T

Freitag 12. Oktober 2018 | 20 Uhr

SILK
Anna Buck – flute, self-built electronics
Johannes Schneeberger – synthesizer, self-built instruments

Anna Buck (flautist) and Johannes Schneeberger (pianist and composer) are two Berlin-based artists. Their backgrounds differ, in classical music and jazz respectively, but they share a passion for innovation, constantly on the lookout for new languages, new sound areas to explore and breach the barriers of musical convention.
Since 2013 they have worked together on two projects - reflections and dantesque – where the aim is to blend written and improvised music and interact with other art forms.
In 2016 they created a related project EPHOS, based on sound contamination in the natural environment.
Recently they have started to present SILK, using electro-acoustic improvisation to explore the possibilities of sound hybridization.




oqbo

kinetisch_praktisch_gut
Christian Bilger

17. November 2018 — 15. Dezember 2018
Eröffnung | 16. November 2018 | 19 Uhr

Die 4. Einzelausstellung des Berliner Kinetikers und oqbo Mitglied Christian Bilger.





10 Jahre oqbo | raum für bild wort ton from Christian Bilger on Vimeo.







oqbo