oqbo | raum für bild wort ton
oqbo

A U S S T E L L U N G

DOMESTIC PLANTS
Relations between humans and houseplants

13 — 28 Juli 2019
Eröffnung | Freitag 12 Juli 2019 | 18 Uhr

Anaïs Bouvet | Léni Chons | Mateo Contreras Gallego | Sophie Conus | Céline Coutouis | Araya de Rossi | Annabelle Galland | Elisa Gleize | Alix Debraine | Agathe De Limoges | Henry Drake | Marion Dubey | Noémie Gambino | Maiy Ho | Lucia Krug | Montserrat Mayor | Filipe Pirl | Viola Poli | Anna Poubová | Garance Raynaud | Pablo Rezzonico | Heidi Scharen | Nathan Solioz | Ludovic Vial | Agrina Vllasaliu | Asís Ybarra

A joint experience between students of Option Construction, Art et espaces, HEAD–Genève, guided by Katharina Hohmann, and students of Klasse Ursula Neugebauer and guests from Klasse Monica Bonvicini and Klasse Mathilde ter Heijne, UdK Berlin.

Many thanks to Kiem and Son Nguyen,
Blumenladen in front of oqbo, for their kind collaboration!



PDF Presse | DOMESTIC PLANTS


oqbo




VORSCHAU / UPCOMING



oqbo

TALKIN' ‛BOUT MY GENERATION
Gesprächsrunde #3

Theorie und Erzählen
und der Begriff der Wahrheit

Frank Witzel im Gespräch mit Marcus Steinweg
Moderatorin: Andreas Rötzer

Samstag 24. August 2019 | 20 Uhr






oqbo

TALKIN' ‛BOUT MY GENERATION
Gesprächsrunde #4

Informations- und Inspirationsquellen
der eigenen Arbeit

Charlotte Seither im Gespräch mit Marcello Lussana
Moderatorin: Ulrike Brand

Mittwoch 30. Oktober 2019 | 20 Uhr






oqbo








oqbo



oqbo



Die Künstler*innen des Projektraums oqbo lenken unter dem Titel Ohne schiefe Bahn bleiben nur Stufen die Aufmerksamkeit auf ein Thema, das nur unzureichend im öffentlichen Fokus steht. Entlang des Themas Barriere regen die Künstler*innen von oqbo die Anwohner*innen des Brunnenviertels und das Kunstpublikum der Galerie zum gemeinsamen Reflektieren über die Belange von Menschen mit Mobilitätsbeschränkungen im Stadtraum an. Nach der Aktionswoche 2017 unter dem Motto Man ist nicht behindert, man wird behindert wird die inspirierende Zusammenarbeit mit dem Verein Rollers e. V. im Jahr 2019 fortgeführt. Vom 21. bis zum 27. Januar 2019 wird das oqbo-Team das Straßenbild zwischen Bernauer Straße und Ramlerstraße punktuell verändern und in der Aktionswoche vor und in den Galerieräumen bildliche Akzente setzen.






10 Jahre oqbo | raum für bild wort ton from Christian Bilger on Vimeo.








oqbo