oqbo

Wir zeigen u.a.:

Papierschnitt Gabriele Basch | Schuhobjekt Fides Becker | Hochdruck Katrin Bremermann | Fotoedition Winfried Bullinger | Kartoffelruck Claudia Busching | Original Handdruck Bettina Carl | Lithographie, monommisiert Ruprecht Dreher | Tapisserie zum Tapezieren Margaret Eicher | Krawattenedition und Serigrahien Thomas Huber | Künstlerherzen INKONFERENZ | Screening/Prints Ulrich Kühn | Prints Steve Johnson | Buchdruck Lithokate aus der Sammlung "Beuys und seine Schüler" Wolfram W. Kuhlen | SpielSonderedition Pia Lanzinger | Ölstift, Collage auf Papier Steffen Lenk | Objekte, Malerei, Prints, Collage oqbo (Seraphina Lenz, Julia Ziegler, Michael Bause, Christian Bilger, Frank Eltner, Dirk Lebahn) | Diogital Print Ruth Wolf-Rehfeldt | Filmedition Stefan Römer | Multiple/Spielfeldmarkierung und Edition/Pinselstrich Karin Sander | Mappe "Displays"/Prägedrucke und Schachtel mit Puzzle Shin Shin | Faltobjekt Thorsten Streichardt | Kerzenleuchter aus Bronze Caro Suerkemper | Objektkasten Timm Ulrichs | Lithographien Marcel van Eeden | Digital Print Anna Roberta Vattes | Bronzeguss Katrin von Maltzahn | Spieluhren Heiko Wommelsdorf | u.a.







oqbo - EDITION #8 | 2020
Auflage 15 / je Karton 6 Arbeiten, signiert / 320 €
(die Künstler*innen der Edition sind die oqbo_Macher*innen:
Michael Bause, Christian Bilger, Frank Eltner, Dirk Lebahn, Seraphina Lenz, Julia Ziegler)
mehr oqbo_EDITIONEN hier:
http://www.oqbo.de/editionen/editionen.php







Anna Roberta Vattes
Digital Fine Art Print, 34 x 37 cm, Hahnemühle PhotoRag 308 g, 2013
Nummeriert und signiert auf der Rückseite.
Auflage von 100
je 120 €.

Digital Fine Art Print basierend auf einer großen Flächenarbeit auf Holz
o.T., 140 x 100 cm, Tusche und Acrylmedium auf Holz, 2010
Sie zeigt Überlagerungen von Spielzeugteilen und gehört zu einer Serie,
die sich mit der Wiederholung und Abstraktion von Dingen auseinandersetzt.

"Alien Fragments 9", Papierformat 50 x 40 cm, signiert und nummeriert auf der Rückseite.
(Original: 54 x 45 cm, Tusche und Acryl auf Leinwand, 2021)

"Formen 3", Papierformat 50 x 40 cm, signiert und nummeriert auf der Rückseite.
(Original: 54 x 45 cm, Tusche und Acryl auf Leinwand, 2020)

Die Editionen haben jeweils eine Auflage von 15 Stück. (13 + 2 AP)
Es handelt sich um hochwertige Digitaldrucke aus lichtbeständiger Pigmenttinte auf Römerturm Koh-I-Noor,
einem matten, säurefreien, 300g Papier aus 100% Baumwolle.
Preis je 250 €







Fides Becker
Schuh-Mulitple: Extra Vergine
Leder, Schuhbox, 350 €
Nr. 115/290              

Ein verführerischer Schuh, dazu noch einzeln, der unser Begehren stimuliert – und bei näherer Betrachtung verschlossen, also untragbar, disfunktional ist. Jungfrauen sollten es sein, unberührte junge Frauen, unterlegen. Rollenklischees, tradierte Verhaltensmuster, Zuschreibungen, die Frau als Objekt, hilflos und gleichermaßen anbetungswürdig in Highheels, dann aber auch Täterin, wenn sie mit ihrer Verführungskunst die männliche Lust kontrolliert. Fetisch.







Marcel van Eeden
2 Lithografien (Den Haag 1965)
80 cm x 105 cm
Auflage 15
je 800 €

6 Lithographien
Papiergröße 25,3 cm x 33 cm, Bildgröße 17 cm x 25 cm, 2015
3 x Lithos (Den Haag 1995) Auflage 60
2 x Lithos (Den Haag 1995) Auflage 25
1 Litho (She began to laugh…) 2013, Auflage 50 je 250 €

Mit über 100 Schwarz-Weiß-Zeichnungen aus dem fiktiven Künstlerleben K.M. Wiegands, ausgestellt auf der Berlin Biennale 2006, wurde Marcel van Eeden schlagartig berühmt. Die renommierte Münchner Sammlerin Ingvild Goetz kaufte damals gleich das komplette Wiegand-Konvolut. Inzwischen finden sich van Eedens Werke in zahlreichen Sammlungen weltweit, etwa im MoMA in New York (hier stellte er 2009 aus) oder in der Sammlung zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland.
Seiner wichtigsten Regel hält der Künstler die Treue: Die Bildvorlagen müssen vor seinem Geburtstag am 22. November 1965 entstanden sein. Noch immer dominiert Schwarz in seinen mit Bleistift oder Kreide ausgeführten Zeichnungen, die Erinnerung an die Ästhetik des Film noir liegt da nicht fern. Van Eeden ist ein Meister der Atmosphäre, der aus historischen Fakten fesselnde Fantasiegeschichten spinnt.







Timm Ulrichs
Konzert der fallenden Stecknadeln, 1969
Multiple. Stecknadeln in aufklappbarem Holzkästchen
Im Innendeckel mit typografisch bedrucktem Etikett. Dort signiert und nummeriert.
Exemplar 54/100
300 €

— Es war so still, dass man eine Stecknadel hätte fallen hören — Ein Vergleich, den jeder kennt. Okay, sagte sich Timm Ulrichs 1969, erzeugen wir diese Stille und dieses Fallgeräusch doch mal. Er verkaufte als Kleinobjekt ein schwarzes Kästchen "Konzert der fallenden Stecknadeln". Die Uraufführung war am 1. Februar 1969 beim "Offenen Konzert" der "Tage der neuen Musik" im Funkhaus Hannover.







Bettina Carl | Continental Divide | 2019
Linoldruck auf zwei Platten, zweifarbig, 201 cm x 70 cm, jeweils aus acht Bögen à 50 cm x 35 cm Herausgegeben von XYLON e.V.

2 x offizielle E.A., aus dem "Weiterdruck" auf Büttenpapier, und zwar die Nummern E.A. 16 und E.A.17, Auflage 30, jeder Bogen ist signiert, 8 Bögen à 49.5 cm x 34.5 cm, pro Mappe 660 €.

1 x "EA X", d.h. ein inoffizielles EA-Exemplar auf Büttenpapier aus dem Druckerei-Überschuss, jeder Bogen ist signiert 8 Bögen à 49.5 cm x 34.5 cm, Mappe 550 €.

1 x Original-Handdruck Unikat, signiert, 8 Bögen à 50 cm x 35 cm, Mappe 4.500 €

Etwas anderes sollte es sein, ein Motiv, das der Technik und Materialität des von Bettina Carl ungewohnten Mediums Linolschnitt entspräche. Während sie sonst mit staubigen und wässrigen Mitteln, aber stets ohne Vorskizzen auf Papier arbeitet, begann sie hier damit, Autoreifen zu fotografieren. Frei nach dem Handybild zeichnete Bettina Carl dann ein Rillenmuster, scannte und verfremdete die Skizze digital und übertrug schliesslich den Entwurf mit Farbstift auf braune Platten, die streng nach Torf und Petroleum rochen. Dann schnitzte sie los.

PDF | Bettina Carl | Continental Divide







Gabriele Basch
edith VI, 2019, Acryl auf Papierschnitt, 29 x 21 cm
edith V, 2019, Acryl auf Papierschnitt, 29 x 21 cm
Handgeschnitten, rückseitig koloriert
je 850 €







Claudia Busching
Kartoffeldruck auf Fotodruck, 2011
Auflage 4
Je 450€ pro Motiv, alle 3 Motive 1000 €, ohne Rahmen

Die Fotografien entstanden anlässlich der Sommerwerkstatt der Endmoräne in Neuhardenberg 2011 und zeigen einen ehemaligen Militärflugplatz, dessen Gebäude inzwischen abgerissen sind.





Katrin Bremermann
Bube Dame König Ass, 2020
Hochdruck, 4er set, 34 x 30 cm, 11 Exemplare
1200 €

Jedes Blatt steht für sich selbst. Das Set kann in verschieden Konstellationen zu viert, zu zweit immer wieder neu angeordnet werden. Auch können die jeweiligen Blätter um 180 Grad gedreht werden. Formen, Rhythmen und Partner finden. Ein Spiel des Sehens, immer wieder Neues zu entdecken.







Margret Eicher
Zeus erscheint Eva in Gestalt einer Rakete
2007/2020 Tapisserie zum Tapezieren | 171 x 240 cm, 9 Segmente
Sammlerausgabe im Grafikrohr
100 Exempl. + 10 A.P. signiert & nummeriert
125,00 €

Die Konzeptkünstlerin wird der Appropriation Art und dem Radikalen Konstruktivismus zugeordnet. Eicher fertigt "CopyCollagen", digitale Montagen und Tapisserien.
In ihren bis zu 64,4 m² großen, in Belgien computerunterstützt gewirk- ten Wandbildern stecken Erzählungen zwischen Mystik und Realität. In einem barockisierenden Bildduktus von mit Bordüren und Ornamenten eingefassten Veduten zeigen sich Motive aus Fantasy und Science-Fiction, Comicheften und Computerspielen, Pressebildern und Portraits aus dem klassischen Malereikanon ebenso wie von Zeitgenossen aus Kultur, Showbiz, Wirtschaft und Politik. Als "Bildwirkerei" geht die Tapisserie auf spätantike und frühchristliche Zeit in Kleinasien und Ägypten zurück. Ihre Blütezeit erlebte sie in der Renaissance als höfische Wanddekoration.
Die Original-Tapisserie mit diesem Motiv stammt aus dem Jahr 2007, sie misst 235 x 345 cm und befindet sich in einer Privatsammlung in Trier. 2020 erfolgte die Konversion in eine Tapetenedition.







Seraphina Lenz
COLLIER: KOPFFÜSSLER | | 2020
Kette mit Edelstahlanhänger 8 cm x 1,8 cm x 0,8 mm
Auflage 20
35 €

Die Installation " Ein freundlicher Kopffüßler mit hängenden Armen" thematisierte im September 2020 den jahrelang diskutierten Abriss des Jahn Stadions in Berlin. In der Debatte ging es kaum um die ästhetischen Qualitäten des Gebäudes, die in der Installation am Beispiel des Kassenhäuschens untersucht werden. Ergebnisse einer genauen Vermessung tasten die Proportionen ab. Ein Zukunfts-Souvenir verwandelt die ikonische Front des Gebäudes in ein Schmuckstück. Das Kassenhäuschen wurde zum Kiosk der Erinnerung an sich selber.
Weitere Informationen zum Projekt: vor-dem-abriss.de







Heiko Wommelsdorf
Spieluhren
Auflage unlimitiert
je Spieluhr 100 €

Diese Klangarbeit lebt durch die Interaktion mit dem Betrachter. Sie besteht aus mehreren Spieluhren, die analog bearbeitet wurden. Die vorgefertigten Melodien der kleinen Instrumente wurden durch das Entfernen einiger Klangstäbe so verändert, dass das ursprüngliche Lied nicht mehr zu erkennen ist. Durch das Ziehen an den Schnüren der Instrumente zieht sich ein Rad auf, welches diese neue Melodie abspielt.







Caro Suerkemper
Kerzenhalter METOO, 2017
ca. 7,5 × 7,5 × 21 cm
Bronze, schwarz patiniert
Auflage: 12
Verpackung und Versand enthalten
1280,00 €







Julia Ziegler
Faksimile (Murder) | 2021
Acrylfarbe auf Holz, 10 x 14,5cm, Drahtgestell
Auflage 20
180 €

MURDER IN THE CATHEDRAL ist der Titel eines Bühnenstücks von T.S. Eliot, das 1935 erschien und einen historischen Konflikt zwischen Kirche und Staat im Jahre 1170 beschreibt. Besonders an dem Stück ist, dass nach einer dramatisch dargestellten Handlung die scheinbar ruchlosen Mörder in nüchterner Weise ihre Uneigennützigkeit argumentativ belegen. Der Blickwinkel ändert sich um 180 Grad, wer also ist nun der Held?
Mein Vorlage-Exemplar erschien 1953 bei Westermann, ich habe es von meinem Vater, der damals 18 Jahre alt war und mit feinem Bleistift Wortübersetzungen an den Rand schrieb. Der Einband ein dunkles Schultafelgrün mit zarten konzentrischen Linien, die ein gotisches Kirchenportal andeuten. In der Mitte der reißerische Titel. Vergilbte Blätter, die Rückseite mehrfarbig gealtert, klein und leicht wie ein Pausenbrot. Auf den Buchrücken hat mein Vater mit Kugelschreiber den Titel geschrieben.
Die Edition ist handgefertigt.







Steffen Lenk
Pocahontas in Wonderland oder the happy ending of Arnolds America | 2021
Ölfarbe, Ölstift und Collage auf Papier
Auflage 30
je 180 €







Katrin von Maltzahn
BRONZE STÜCKE | 2016/17
Bronzeguss | insgesamt 6 Objekte | Auflage 2
je 2.200 €

Vergrößerte Bauelemente aus der Elektronik eines Computers

Zwischen 2016 und 2017 fertigte Katrin von Maltzahn sechs verschiedene Bronze Güsse an.
Sie sind parallel zu einer Reihe von großformatigen Frottagen von Felsritzungen, die auf die Bronzezeit zurückgehen, entstanden.
Diese BRONZE STÜCKE basieren auf Zeichnungen, die sie von einzelnen Teilen ihres stillgelegten Computers anfertigte. Sie nahm dafür die Festplatte auseinander und das Innenleben unter die Lupe. Dabei beschäftigten sir nicht die Funktionen, sondern allein die Formen der vielen Einzelteile.
Das Studium der Formen dieser elektronischen und mechanischen Komponenten ist hierbei vergleichbar mit den Vorgehensweisen von Archäologen, die vergessene Kulturen über die Betrachtung ihrer Artefakte zu entschlüsseln versuchen.
In unserer heutigen Kultur gibt es neben Gebrauchselektronik nur wenige andere Objekte, die in derartiger Höchstgeschwindigkeit zum Fossil werden.







Thorsten Streichardt
xxboxxx | 2017
Buch und Faltobjekt 22,6 x 22,6 cm
Auflage 200
je 45 €

Bei seiner Ausstellung in der Ferme du Buisson in 2011 ging es Thorsten Streichardt um Fragen der Wahrnehmung und Représentation von Nähe Kontaktaufnahme und Berührung. Hierzu setzte er Zeichnung als Bewegung in Bild und Geräusch um. Der Akt des Zeichnens wurde zum Werkzeug der Reflexion über die Herstellung der Zeichnung und behauptet eine Gleichwertigkeit von alltäglicher und künstlerischer Geste und konzeptuellem Ansatz.

Das Buchobjekt XXBOXXX führt diese Auseinandersetzung fort. Der Umschlag ist ein Siebdruck, der zu einem Möbiusband gefaltet ist. Er ist einerseits Ausgangspunkt und Rahmen einer Diskussion über Haut, Grenze, und Oberfläche, die etwas verdeckt oder zeigt, über die Definition eines Bildes, über Wolken, Produktion, Beschreibung.
xxboxxx bei oqbo 2018







Thomas Huber
Krawatten | 1994
Jaccard Technik in mindestens 5 verschiedenen Farben
reine Seide | 151 cm x 10 cm | sehr hohe Auflage | Fred Sieker Edition
je 98 €







Ruprecht Dreher
Die Lithographien "Farbgitter" sind 29,5 cm x 21 cm groß, gerissen und auf
schweres Büttenpapier gedruckt.
2006 wurden sie bei der Edition Gladbacher Lithokate Wolfram W. Kuhlen
herausgegeben und vertrieben.
Jeder Druck ist dreifarbig und mit je 2 Streifen aus weißem Acryllack bemalt, der von oben nach unten gelaufen ist.
Daher sind sie monogrammisiert, jeder Druck ist eigen!
Die Signatur befindet sich rechts unten.
Auflage 50
je 300 €







Winfried Bullinger
Natur / Territorium / Afrika
S/W-Archivar-Pigment-Print auf Barytpapier
Box mit 5 Blättern
Auflage 25 + 2 EA
je Box 1.200 €

Sassa Trülzsch im Gespräch mit Winfried Bullinger bei oqbo







Künstlerherzen
Mappe mit 5 Siebdrucken, entstanden im Rahmen des Projektes INKONFERENZ 2/3 -2000/2002.
Mit M. Bause, C. Bilger, S. Lenz, J. Ziegler und Willy Daum
Auflage 35
je Mappe 400€, inkl. Katalog INKO 2







Karin Sander
Spielfeldmarkierungen 2020
50x50 cm
Auflage 9
je 5.400€

Pinselstrich, grün/Brushstroke, Green, 2019
21 cm × 13,8 cm × 0,3cm
Auflage 5
je 6.600€

Pinselstrich, gelb/Brushstroke, Yellow, 2019
Auflage 100
2 Pinselstriche in einer Box
je Box 600€

Infos zu Spielfeldmarkierungen und Pinselstrich

...mehr Text






Shin Shin
3 Editionen von Künstlern des Projektraums Shin Shin,
im Berlin der neunziger Jahre.
Display | Mappe A0 | unlimitiert | 8 Blätter im Offsetdruck
Kühn | Bayer | Figura
je Blatt 200€
komplette Mappe mit 8 Blättern 1.300€

Shin Shin Puzzle | SETTANTACINQUE TEILE | unverkäuflich
Bayer | Lebahn | Figura | Kühn

Sechs Sätze | perforierter Block mit 6 Blättern im Prägedruck | A1
Kühn | Bayer | Figura | Lebahn | Thomet | Glembin
Auflage 30 + 10 E.A.
je Block 1.000€





Stefan Römer
Filmedition »Conceptual Paradise« Nr. 12/13
Inhalt DVD-Set:
Double Layer DVD (Englisch)
Buch »Berichte aus dem Conceptual Paradise« (Deutsch/ Englisch; im Silke Schreiber Verlag, München erschienen, 65 Seiten, beige) Heft mit Presseinformation, kurzem Essay und den Informationen zum Film (alles Dt. und Engl., 27 Seiten, blau); im Pappschuber, der auf der Frontseite als Etikett mit einer Farbfotografie des Künstlers versehen ist: Seerosen-Motiv mit Filmtitel (Lambdafotografie, Farbe, 7,02 x 11,02 cm) zwei Postkarten: Filmvorpremiere und Filmedition; Auflage: 13 Exemplare und 3 Künstlerexemplare; Nummeriert, signiert, datiert: 12/13
Preis: 5880.- €

Edition: Stan Back – nervous politics | 2016 | Nr. 2/10
Auflage 10 + 3 AP
Inhalt:
- Stan Back & The Noise Glam – nervous politics, Vinyl-EP 10", 2015 mit Handzeichnung »Grid« mit schwarzem "Spacepen" nummeriert, signiert und gestempelt
- Stan Back – The Ups and Downs of a Hermeneutical Transvestite, CD, 2011
- normaler Bürger. Hörstücke für die Ewigkeit – Remix beschädigter Takes der
1980er, MC, Tapesports 2007 - Die Erweiterung des Alphabets, Vinyl-Single 7", 1988
- Buch: The Ups and Downs of Stan Back, Textem Verlag, Hamburg 2013
- Din-A-1 Poster: Stan Back »Making Faces« mit dem Aufdruck: »nervous politics«
- 2 S/W-Aufkleber/ b&w-sticker: "Stan Back – The Ups and Downs of a Hermeneutical Transvestite"+"Stan Back & The Noise Glam – nervous politics"
- Postkarte: Performance Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, Berlin 15.1.2014
Alle Objekte sind gestempelt und nummeriert in einer Pappbox
Preis: 707€