oqbo

>> BILDER
             

A U S S T E L L U N G

Rahmenhandlungen

Michael Bause | Christian Bilger | Nina von Seckendorff | Volker Saul |
Pablo Rezzonico Bongcam | Julia Ziegler | Regine Spangenthal | Seraphina Lenz

3. Januar 2020 — 5. Januar 2020
Eröffnung Freitag | 3. Januar 2020 | 19 Uhr

Grußwort
Hildrun Knuth | Bezirksbeauftragte für Menschen mit Behinderung

geöffnet
Samstag | 4. Januar 2020 und Sonntag | 5. Januar 2020 | 15 Uhr bis 18 Uhr

Der Übergang zwischen öffentlichem Raum und dem Galerieraum von oqbo wurde 2019 zum Hauptakteur eines Jahresprogramms mit dem Titel Rahmenhandlungen.
Mit der Entwicklung und Durchführung wurde das Kollektiv oqbo vom Verein Rollers e.V. beauftragt, der als Träger des Projektes Bewegungsfreiräume Maßnahmen zur Sensibilisierung der Bürger für die Belange von Menschen mit Behinderung fördert.

Alle ausstellenden Künstler*innen des Jahres 2019 wurden gebeten, den Übergangsbereich öffentlicher Raum - Galerieraum zu thematisieren. Dieses "Zwischenreich", dass das Betreten von physischen und emotionalen, im weitesten Sinne fremden Räumen so schwierig macht, bildete die Idee zu 8 Interventionen, die jetzt in dieser Ausstellung noch einmal zu sehen sind.

PDF | Presse | Rahmenhandlungen